Willkommen

auf der Website der KinMar Schülerfirma.
Auf dieser Seite finden Sie Informationen über uns, unsere Arbeit und
unsere Produkte. Legen Sie los und lernen Sie uns besser kennen!


Wer sind wir?

Foto von unserem Team

Wir sind eine Schülerfirma, die im November 2007 als Projekt der Martin-Luther-Schule Marburg gegründet wurde. "KinMar" steht für Kinshasa-Marburg (Kinshasa ist die Hauptstadt der dem. Rep. Kongo), weil wir unsere Drahtkunst aus Kinshasa importieren und in Marburg und Umgebung auf Märkten vertreiben. Da wir nicht viel Gewinn machen dürfen, geht der Großteil unserer Einnahmen zurück nach Kinshasa an die dort lebenden Künstler. Zudem lernen wir viel über die Abläufe in einer Firma, effiziente Problemlösung und internationalen Handel.


Unser Angebot

Foto von einem unserer Stände

Jedes unserer Modelle wurde in Handarbeit, nur mit Hilfe einer Zange, gefertigt. Trotzdem besitzen unsere Modelle eine sehr hohe Detailgetreuheit und haben viele bewegliche Teile. Zudem können viele unserer Modelle sowohl als Kunst als auch als Alltagsgegenstände, wie Stift- oder Kerzenhalter, genutzt werden. Insgesamt umfasst unser Angebot ein weites Spektrum von Modellautos, über Instrumente, bis hin zu Tieren. Sie können gerne bei uns Bestellungen aufgeben, wenn Ihnen unsere Modelle gefallen. Stöbern Sie doch einfach in unserer Galerie, oder besuchen Sie uns persönlich.


Aktuelles

NEUIGKEITEN

Lieferung 2018

Wir bekommen im Herbst 2018 endlich eine neue Lieferung an Drahtfiguren
von den Künstlern aus dem Kongo. Es wird viele neue Figuren geben und
einige Bekannte werden wieder verfügbar sein!

TERMINE

Nächster Markt

Der Termin für den nächsten Markt steht leider noch nicht fest.

Vergangene Märkte

- Schulfest der MLS am 24. August 2018
- Marburger Frühlingsmarkt vom 7. bis zum 8. April 2018